Kostenlose Linux Bücher

Weitere Software für Linux

Open Office.org

centos linux
OpenOffice.org ist ein freies Office-Paket, das aus einer Kombination verschiedener Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Zeichnen besteht. Ein Datenbankprogramm und ein Formeleditor sind ebenfalls enthalten.

Das Programm wird oft auch kurz OpenOffice genannt. Da dieser Begriff in einigen Ländern jedoch markenrechtlich geschützt ist, wird als Name OpenOffice.org (Abkürzung: OOo) verwendet.

Ziel des quelloffenen Projektes ist es, das international führende Office-Paket zu werden und für alle wichtigen Betriebssysteme verfügbar zu sein. Dabei soll der Zugang zu Funktionen und Daten durch offengelegte Schnittstellen und ein XML-basiertes Dateiformat ermöglicht werden. OpenOffice.org wird unter der LGPL herausgegeben. StarOffice basiert auf OOo.


Das Office-Paket enthält die folgenden Module:
* Writer (Textverarbeitung)
* Calc (Tabellenkalkulation)
* Impress (Präsentationsprogramm)
* Draw (Grafikprogramm)
* Base (Datenbankprogramm, ab Version 2.0)
* Math (Formel-Editor)


OpenOffice.org ist modular aufgebaut, aber als Gesamtpaket konzipiert. Die gleichen Utensilien werden durch die gesamte Suite genutzt. Die Werkzeuge, die z. B. in Writer zum Arbeiten mit Grafiken vorhanden sind, finden sich auch in Impress und Draw wieder. Alle Module teilen sich zudem die gleiche Rechtschreibprüfung etc. Das komplette Office-Paket kann in einem einzigen Vorgang installiert werden. [1]


Open Office herunterladen


Open Office herunterladen

Open Office Handbücher und Hilfe

StarOffice- und OpenOffice.org-Wiki
Open Office Handbücher / Dokumentation
Open Office Forum
de.openoffice.info
www.wintotal-forum.de

Deutschsprachige Newsgroups
de.comp.office-pakete.staroffice.writer

Auf open Office aufbauende Software:

StarOffice, NeoOffice